Süßholz

In der Küche spielt Süßholz zumeist als natürliches Süßungsmittel eine Rolle. Die Süßkraft ist etwa 50 Mal höher als die von handelsüblichem Kristallzucker. Außerdem ist Süßholz eine wichtige Nutzpflanze für die Lebensmittelindustrie. Der in den Süßholzwurzeln enthaltende Saft ist die Basis für die Herstellung von Lakritze.

Geschmack. Neben dem süßen Geschmack begleitet eine leichte Anisnote das Aroma der geraspelten Wurzel.

Wirkung. Die Inhaltsstoffe des Süßholzes wirken in ihrer Gesamtheit auswurffördernd, krampflösend und schleimlösend. Die Hauptanwendungsgebiete der Süßholzwurzel sind grippale Infekte mit Husten sowie Magenbeschwerden.

de_DE_formalDE
en_USEN de_DE_formalDE