Wacholderbeere

Der Wacholder wird in vielen Kulturen als heilige Pflanze verehrt. Ihm werden magische Kräfte zugesprochen. Nicht umsonst wird er heute noch von den letzten Schamanen Sibiriens, Baum des Lebens genannt. Im Jahr 2002 wurde der Wacholder zudem zum Baum des Jahres gewählt.

Geschmack. Die Wacholderbeere schmeckt süßlich-würzig, leicht harzig-bitter und riecht sehr kräftig.

Wirkung. Schon in der Antike wurde Wacholder zu Heilzwecken eingesetzt. Er wirkt harntreibend und krampflösend bei Magen-Darm-Beschwerden. Äußerlich angewendet kann er rheumatische Beschwerden lindern. Wacholder und entsprechend auch das aus den Früchten gewonnene, ätherische Wacholderöl wird für seine vielseitige, positive gesundheitliche Wirkung sehr geschätzt. Es wirkt antibakteriell, reinigend und entschlackend.

de_DE_formalDE
en_USEN de_DE_formalDE